Termine  

   
   
Keine Termine
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Faustball-Jugend

Das Ziel: Wir wollen aufs Treppchen!, wurde erreicht. 

Am vergangenen Wochenende fand in Großenaspe (Schleswig-Holstein) die Deutsche Meisterschaft der weiblichen und männlichen U12 statt. 31. Mannschaften (21 Jungen- und 10 Mädchen Mannschaften) kämpften dort um die Medaillen.

Und wir waren dabei.

Am Samstag gelang unseren Mädchen ein echt starker Turnierauftakt. Sie konnten gleich im ersten Spiel gegen den TV Jahn Schneverdingen zeigen, was sie dieses Jahr dazu gelernt haben und gewannen in drei Sätzen (5:11, 15:13, 9:11). Damit waren wir mehr als zufrieden, haben wir doch auf der Landesmeisterschaft noch klar in zwei Sätzen verloren.

Drei neue Schiedsrichter und Bronze bei den Landesmeisterschaften in Vienenburg. 

Die Mädels vom SV Düdenbüttel werden

neuer Bezirksmeister der Jugend 10

Bezirksmeister 2014 Weibliche U10

Janika Werner, Mieke Heuckeroth, Leonie Witte, Marie Brinkmann und Mareike Martienß

Bei der Bezirksmeisterschaft am vergangenen Samstag in Wangersen wurde es zu einer waren Hitzeschlacht.

 

"SV Düdenbüttel-Landesmeister 2014"! hieß es am vergangenem Samstag in Ahlhorn. 

Die männliche Jugend 14 ist am vergangenen Samstag Landesmeister in Ahlhorn geworden. Die stark besetzte Vorrunde konnte man mit dem 2. Platz abschließen. Damit hieß es im Halbfinale gegen den stark aufgelegten TV GH Brettorf zu spielen. Die Düdenbüttler Jungs gewannen das Halbfinale in 2:1 Sätzen und zogen somit ins Finale gegen den MTSV Selsingen ein. Auch hier gewann der SVD mit einer sehr starken Mannschaftsleistung in 2:1 Sätzen das Finale. Großer Jubel war bei den Jungs, Trainerin und den Eltern zu sehen. 

Die nächste große Hürde ist die Deutsche Meisterschaft am 13./14.09.2014 auf dem eigenem Sportplatz.

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.