Termine  

   
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Faustball-Jugend

Oben v. l.

Sandra Brunckhorst, Mareike Martienß, Lea Prott

Unten v. l.

Mieke Heuckeroth, Leonie Witte

Trainer: Michael Heuckeroth und Kai Witte

v. l.

Anna Funck, Marie Brinkmann, Anna Maria Vollmers

es fehlt Maria Bösch

Trainer: Michael Heuckeroth und Kai Witte

Oben v. l.

Michel Feick, Florian Behrens, Benjamin Vollmers

Unten v. l.

Enzo Lohrenz, Tim Jeschonneck

es fehlt Christian Peters

Trainer: Michael Heuckeroth und Kai Witte

 

 

Oben v.l.

Marie Busch, Jacqueline Fiebig, Alina Zastrow

Unten v.l.

Cathleen Behrens, Saskia Zühlsdorff, Swantje Borchardt,

Mara Zastrow

Trainer: Danja Zastrow und Angela Busch

LANDKREIS. Mit einem Riesenerfolg kehrten die niedersächsischen U 16-Faustballer von den Deutschen Meisterschaften der Landesturnverbände aus Hessen heim. Die weibliche Jugend wurde Deutscher Meister, während die Jungs auf Platz vier landeten. In der Gesamtwertung holten die Aktiven aus Niedersachsen den Titel des Nationalen Meisters.

Aushängeschild war erneut die weibliche Jugend, die von dem Landestrainerduo Karin und Helmut Wienberg (beide SV Düdenbüttel) gecoacht wurde. Weiterhin stand hier Laura Mügge vom SV Düdenbüttel im Aufgebot. „Sie hat hervorragend gespielt und war ein echter Rückhalt für uns“, lobte der Trainer. Niedersachsen hatte bei Erfolgen in der Vorrunde gegen Baden, Bayern, Hessen, Rheinland, Sachsen und Schleswig-Holstein keinerlei Probleme. Im Finale gegen Bayern entwickelte sich ein heißes Match, das schließlich mit 2:1 (11:7, 11:13, 13:11) an die NTB-Crew ging, die damit erneut Deutscher Meister war.

Quelle: Stader Tageblatt vom 04.09.2013

Unterkategorien

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.