Termine  

Di, 18. Jun 2019
10:00 - 11:00
QiGong
Gemeindezentrum
Di, 18. Jun 2019
17:00 - 18:00
Kinderturnen
Turnhalle Hammah
Mi, 19. Jun 2019
18:30 - 19:30
HIT-Training (Fitness)
Gemeindezentrum
Do, 20. Jun 2019
09:00 - 10:00
Bauch/Beine/Po
Gemeindezentrum
Fr, 21. Jun 2019
14:45 - 15:45
Vorschulturnen
Turnhalle Hammah
Fr, 21. Jun 2019
15:45 - 16:45
Eltern-und-Kind-Turnen
Turnhalle Hammah
Di, 25. Jun 2019
14:00
Radfahrer
   
   
Keine Termine
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Am morgigen Sonntag beginnt für die Teams der 2. Bundesliga Ost der Punktspielbetrieb in der Halle. Mit dabei ist, nach der Feldsaison nun auch in der Halle, die erste Damenmannschaft des SV Düdenbüttels. Nahezu unverändert zur Feldsaison, greift das Team in der Halle an; für Lea Peters, die noch bis Ende des Jahres in Ghana verweilt, rutscht Miriam Schuldt in der Abwehr ins Team. Komplettiert wird die Hintermannschaft mit Sarah Borchers-Saß, Lena Dubbels und Franziska Eckhoff. Im Angriff werden wie gewohnt Olga Riske und Anna-Lena Rathjens für die nötigen Punkte sorgen. Trainiert und betreut wird das Team weiterhin von Rainer Dubbels und Peter Borchers-Saß.

Mit nur sieben Teams ist die Liga sogar noch um eine Mannschaft kleiner, als in der Feldsaison. Deshalb ist es besonders wichtig von Anfang an hellwach in die Saison zu starten, um sich in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen. Mit dem TSV Essel und dem TSV Hagenah sind altbekannte Kreisnachbarn dabei, hinzu kommen die drei schleswig holsteinischen Teams VfL Kellinghusen 2, TuS Wakendorf-Götzdorf und TSV Wiemersdorf sowie der Güstrower SC aus Mecklenburg Vorpommern.

Am ersten Spieltag geht es für die Düdenbüttlerinnen nach Güstrow. Hier soll versucht werden gegen den TSV Essel und den ausrichtenden Güstrower SC die ersten Punkte einzufahren. Zwei nicht ganz einfache Aufgaben. Gegen Essel endeten beide Begegnungen auf den Vorbereitungsturnieren in Ahlerstedt und Kutenholz mit 1:1, sodass auch am Sonntag ein spannendes Duell zu erwarten ist. Der Güstrower SC ist aufgrund der harten Angaben- und Rückschläge der gegnerischen Hauptangreiferin ein unangenehm zu spielender Gegner. Verzichten muss das Team am Sonntag auf Zuspielerin Lena Dubbels und Betreuer Peter Borchers-Saß.

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Akzeptieren