Termine  

   
   
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Faustball-Erwachsene

SV Düdenbüttel auch in der Halle erstklassig

Am gestrigen Samstag fanden in Ohligs-Solingen die Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Nord statt. Mit dabei war auch die 1. Frauenmannschaft des SV Düdenbüttel.
Im ersten Spiel ging es für das SVD-Team gegen den Kreisnachbarn vom TSV Essel. In einem packenden 5-Satz-Krimi setzten sich am Ende verdient die Mädels aus Essel mit 3:2 durch.
Als nächsten ging es gegen den Norddritten aus Lemwerder, die ihr erstes Spiel gegen Ohligs glatt mit 3:0 gewinnen konnten. Auch hier entwickelte sich in den ersten beiden Sätze eine spannende Partie(13:11, 12:10). In Satz drei konnten sich die Düdenbüttlerinnen deutlich absetzen (11:3) und gewannen das Spiel mit 3:0. Da Essel seine Partien gegn Lemwerder und Ohligs jeweils mit 3:1 gewinnen konnten, standen die Düdenbüttlerinnen, aufgrund des besseren Satzverhältnisse, bereits vor ihrem letzten Spiel als Aufsteiger fest. Dennoch gab sich das SVD-Team keine Blöße und sicherte sich gegen den Ausrichter einen 3:0-Sieg.

Es spielten: Jana Dubbels, Anna-Lena Rathjens, Melissa Leopold, Sarah Guldan, Lea Peters, Mara Zastrow, Franziska Eckhoff

Trainer: Carsten Bischoff

12

Auswärtsfahrt zu den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga

Die 1. Damenmannschaft hat sich nach einer super Saison als Meister der 2. Bundesliga Ost für die Aufstiegsspiele am Samstag, 15.02.2020 in Solingen qualifiziert.

Gegner werden hier der TSV Essel, Lemwerder TV und Ohligser TV sein.

Aus diesem Anlass haben der TSV Essel und der SV Düdenbüttel gemeinsam einen Bus organisiert, um gemeinsam mit einigen Fans nach Solingen zu fahren.

Am 27.01. und am 03.02. spielte die 1. Herren des SV Düdenbüttel jeweils vor heimischem Publikum in der Halle Hammah um die vorderen Plätze in der Regionalliga Niedersachsen.

Die Liga ist sehr ausgeglichen vor dem sechsten Spieltag. So waren unsere Männer mit 12:8 Punkten lediglich auf Platz 6, aber punktgleich mit dem Tabellenzweiten und nur einen Sieg hinter dem Spitzenreiter aus Lemwerder.

Bei der Ehrung während unserer Jahreshauptversammlung unterlief einem Ehrenden ein Fehler, der so nicht im Raum stehen bleiben kann!

Unser Bürgermeister erwähnte bei der Ehrung der wJ16 (Deutscher Vizemeister Feld 2018) als Trainerin Karen Mügge und Sandra Feick, "die da auch ein bißchen mithilft"!!

Sandra Feick ist völlig gleichwertiger Teil unseres Trainerteams - überwiegend zuständig für die gute Abwehrarbeit unserer Spielerinnen, während sich Karen Mügge mehr auf den Angriff konzentriert .

Am letzten Spieltag der Verbandsliga Nord trat unsere 1. Herren in Lemwerder sowohl gegen den Gastgeber als auch den SV Moslesfehn an. Mit zwei Siegen konnte sich die Mannschaft um Kapitän Eckhoff den dritten Tabellenplatz sichern.

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.