Termine  

Di, 07. Apr 2020
10:00 - 11:00
QiGong
Gemeindezentrum
Di, 07. Apr 2020
17:00 - 18:00
Kinderturnen
Turnhalle Hammah
Fr, 10. Apr 2020
14:45 - 15:45
Vorschulturnen
Turnhalle Hammah
Fr, 10. Apr 2020
15:45 - 16:45
Eltern-und-Kind-Turnen
Turnhalle Hammah
Mi, 15. Apr 2020
18:30 - 19:30
Bauch / Beine / Po
Gemeindezentrum
   
Fr, 03. Apr 2020
18:00
Förderkreis des SVD, Jahreshauptversammlung !! vertagt !!
Mühlenschänke Grefenmoor
   
Keine Termine
   

Sponsoren des SVD  

   
   

Das war ganz schön knapp!

Maßarbeit lieferte unsere Altersklassenmannschaft bei der Regionalmeisterschaft Nord am gestrigen Samstag ab. In Brettorf wurden die Teilnehmerplätze für die deutsche Meisterschaft der Frauen 30 in Duisburg-Wanheimerort augespielt. Es traf dabei ein erlesenes Feld aufeinander.

 

Beinahe alles ehemalige Erstliga-Spielerinnen, die ihr Können zeigten. Dabei schlugen sich Danja Zastrow, Petra Lünser, Angela Busch, Sandra Feick, Karen Mügge, Simone Mügge und Bettina Brunswig beachtlich. Mit Karl-Heinz Engelke wurde ein Coach zurück ins Team geholt, der die entscheidenen Tipps gab.

Hinter dem TV Voerde und dem USC Bochum kam unsere Mannschaft auf Platz Drei ins Ziel - die Endrunde war erreicht. Bitter für Gastgeber Brettorf - sie hatten das schlechtere Ballverhältnis. Im letzten Spiel ging es gegen Brettorf um Platz drei. Ein Satzgewinn hätte für Brettorf schon ausgereicht, am Ende zeigte sich, dass sogar zwei mehr erkämpfte Punkte den Brettorferinnen schon den dritten Platz beschert hätten. Durch die 12:14, 5:11-Niederlage landeten die TVB-Frauen jedoch nur auf Platz vier - sie hatten in der Balldifferenz plus 11, Düdenbüttel plus 13 Bälle. So knapp hat wohl selten eine Düdenbüttler Mannschaft eine DM-Teilnahme erreicht.

   
© Sportverein Düdenbüttel e.V. von 1948
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.